Sybit
flow-image

So erleichtern Sie B2B-Kunden den Einkauf

Dieser Inhalt wurde von Sybit veröffentlicht

Alle Aktivitäten entlang der Customer Journey, die dazu beitragen, Customer Experience zu schaffen, kann man unter dem Begriff Buyer Enablement zusammenfassen. Wem es gelingt, Käuferinnen und Käufer zu enablen, wird nachhaltig Erfolg haben. Personalisierung ist dabei wichtig, Content aber noch mehr – am meisten, wenn im Berufskontext eingekauft wird, also im B2B-Umfeld – gestützt durch Self-Service, Produkt- und Verwendungsfunktionen, sowie eine hohe Usability und Transparenz. Hier gilt es, die richtige Priorisierung zu finden, immer abgestimmt auf das eigene Geschäftsmodell. Sicherlich helfen Blicke über den Tellerrand oder in andere Branchen auf andere Geschäftsmodelle und in andere Kundensegmente. Ziel darf es aber nicht sein, irgendwelche Prozesse zu kopieren und zu standardisieren. Customer Experience, gerade am zentralen digitalen Touchpoint, erfordert eine individuelle Betrachtung und Struktur. Exemplarisch haben wir dazu ein umfassendes Szenario aus dem B2B-Kontext, genauer dem Maschinenbau, aufgearbeitet. Dieses Szenario lässt sich aber gut auch auf andere Bereiche übertragen.

Jetzt herunterladen

box-icon-download

*erforderliche Felder

Please agree to the conditions

Indem Sie diese Ressource anfordern, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Alle Daten sind durch unsere Datenschutzrichtlinie geschützt.

Verwandte Kategorien Marketingautomatisierung, Marketingautomatisierung, B2B, Technologie, Segmentierung